Abraham, Władisław (1860-1941), Kirchenhistoriker und Rechtshistoriker

Abraham Władisław, Kirchen- u. Rechtshistoriker. * Sambor, 10. 10. 1860; † Lemberg, 15. 10. 1941. Stud. Rechtswiss. und Geschichte, 1886 Priv.Doz. für Kirchenrecht an der Univ. Krakau, 1888 ao. und 1890 o. Prof. desselben Faches in Lemberg, wo er bis 1935 lehrte. 1903 Mitgl. der Poln. Akad. d. Wiss., Dr. h. c. von vier Univ.

W.: Die polnische Kirchenverfassung im Hochmittelalter, 1. Aufl. 1890, 2. Aufl. 1893; Die Anfänge des römischen Katholizismus in Reußen, 1904; Die kirchliche Eheschließung im ältesten polnischen Recht, 1925; etc.
L.: J. Adamus, Księga pamiatkowa ku czci Wlad. Abrahama, 2 Bde., 1930, 1931; J. Sawicki, Kwar taln. Histor. 53, 1946, S. 407–413; Enc.It.; Mitt. O. Forst-Battaglia, Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 2f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>