Achazel (Ahazel), Matthias (Matija) (1779-1845), Lehrer und Schriftsteller

Achazel Matthias (Ahazel Matija), Schulmann und Schriftsteller. * Gorintschach (Kärnten), 24. 2. 1779; † Klagenfurt, 23. 11. 1845. Stud. Philosophie in Klagenfurt, 1801 Suppl., 1807 wirkl. Lehrer der Mathematik, 1820 Lehrer für Landwirtschaft und 1825 auch für Naturgeschichte.

W.: Zahlreiche Aufsätze im „Kärntner Landwirte-Kalender“, in den „Bll. für Landwirtsch. und Industrie“ und in der „Carinthia“; Hrsg. von „Pesme po Koroshkim ino Shtajarskim“ (Lieder aus Kärnten und Stmk.), Klagenfurt 1833; 2. erweiterte und 3. erweiterte Aufl.; „Koroške in Štajerske pesmi“, Klagenfurt 1838 und 1855.
L.: Wurzbach; S.B.L. 1; Carinthia, 1845, H. 48.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 3f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>