Ackermann, Leopold; Ordensname Petrus Fourerius (1771-1831), Theologe

Ackermann Leopold, Theologe. Klostername: Petrus Fourerius. * Wien, 17. 11. 1771; † Wien, 18. 9. 1831. Trat 1790 in das Stift der regul. Chorherren zu Klosterneuburg ein, stud. Theol. in Wien, 1795 Priesterweihe, Dr. theol., lehrte im Stift orientalische Sprachen und biblische Archäologie und wirkte als Bibliothekar des Stiftes. 1807–32 Prof. der alttestamentlichen Wiss. an der Univ. Wien, 1809/10 Dekan der theol. Fakultät. Er gehörte zum Freundeskreis von Cl. M. Hofbauer.

W.: Introductio in libros Veteris Testamenti, 1825; Archaeologia biblica, 1826.
L.: Kreschnička, Erinnerungen an einen Bibelexegeten, in: Linzer theol. Quartalschrift, 1903, S. 532f.; Wappler, Geschichte der Wr. theol. Fakultät, 1883; B. Cernik, Die Schriftsteller der Augustiner-Chorherrenstifte Österr., S. 228; S. Wintermayr, St. Leopold, 1936; Nagl-Zeidler 2, S. 843; Wurzbach; ADB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 4
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>