Aichelburg-Labia, Leopold Frh. von und zu (1853-1926), Landeshauptmann

Aichelburg-Labia Leopold Frh. von u. zu. * Klagenfurt, 3. 4. 1853; † ebenda, 12. 11. 1926. Kämmerer, 1909–18 Landespräs. (Landeshptm.) von Kärnten, Geh. Rat, Ehrenritter des Malteserordens, 11. 4. 1915 in Anerkennung seiner hervorragenden Mitwirkung bei der Aufstellung der k. k. Freiw. Schützenformationen in Kärnten zum Ober-Kmdt. der k. k. Freiw. Schützen ernannt.

L.: Wr.Ztg., R.P. vom 16. 11. 1926; H. Rainer-Harbach, Geschichte der Kärntner Freiw. Schützen im Weltkriege, 1930; Gotha Frh. 1917.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 10
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>