Aigner, Josef Matthias (1818-1886), Maler

Aigner Josef Matthias, Maler. * Wien, 1818; † Wien, 19. 2. 1886. Schüler Amerlings, 1848 Kmdt. der Akad. Legion, 23. 11. 1848 zum Tod verurteilt, begnadigt.

W.: Skizze von Lenau und Porträt des russischen Gen. von Danielos (beide im Irrenhaus Döbling gemalt), Porträts von K. Franz Joseph, K. Elisabeth, Grillparzer, Halm, Wilhelmi, Löwe, Rubinstein, Prof. Oppolzer und Dumreicher, Familie Wertheimer, Selbstporträt. Für K. Maximilian von Mexiko kopierte er aus dem Belvedere (1867–68) Stifter-Porträts für das Künstlerhaus.
L.: Kunst für Alle, 1886, 158 (Nekrolog); Thieme-Becker; Meyer, Künstlerlexikon; Bötticher, Malerwerke des 19. Jhs.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 11
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>