Ammann, Hartmann (1856-1930), Historiker

Ammann Hartmann, Historiker. * Aschau b. Reutte (Tirol), 21. 6. 1856; † Kloster Neustift b. Brixen, 17. 11. 1930. Chorherr des Stiftes Neustift. Stud. in Innsbruck und Rom. 1885–1926 Prof. am Stiftsgymnasium in Brixen; zugleich Archivar des fürstbischöfl. Hofarchivs in Brixen und Stiftsarchivar in Neustift. Er veröffentlichte eine Reihe historischer Arbeiten in den Brixner Gymnasialprogrammen sowie in der Z. des Ferdinandeum, in den „Forsch. und Mitt. zur Geschichte Tirols“ und in den MIÖG.

L.: Sparber-Schrott, Aus der Neustifter Klosterchronik, 1930.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 18
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>