Andres, Leopold (1866-1950), Geodät und Generalmajor

Andres Leopold, General und Geodät. * Linz, 14. 11. 1866; † Kainbach, 20. 5. 1950. Absolvierte die Techn. Milit. Akad., 1888 Genieoffizier, dann bei den Pionieren, 1899/1900 an der Techn. Hochschule Wien, seit 1899 im Milit. Geogr. Inst., 1918 Obst., führender Geodät; Schweremessungen in den Tauern, bahnbrechend bei Schaffung internat. Vermessungsgrundlagen, organisierte 1914–18 die Kriegsvermessung, stellte die Balkan-Kartographie auf moderne Grundlagen, 1921 im Ruhestand, 1933 GM., 1937–46 Präs. der Österr. Komm. für internationale Erdmessung.

W.: 24 große Publikationen auf astronomischem, geodätischem und geophysikalischem Gebiet.
L.: Ö.Z.f.Vermessungswesen 5, 6, 1936; K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 21
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>