Ankershofen, Gottlieb Frh. von (1795-1860), Historiker

Ankershofen Gottlieb Frh. von, Historiker. * Klagenfurt, 22. 8. 1795; † Klagenfurt, 6. 3. 1860. Stud. Jus und war zuletzt Appellationssekretär, widmete sich aber hauptsächlich der Geschichte seines Heimatlandes, die er auf urkundlicher Grundlage aufbaute. 1844–60 Dir. des Geschichtsver.s für Kärnten, ab 1853 Konservator für Kärnten. 1849–60 leitete er das durch seine Initiative geschaffene „Archiv für vaterländische Geschichte u. Topographie“; Mitgl. der Akad. d. Wiss. in Wien und zahlreicher anderer in- und ausländischer gelehrter Ges.

W.: Hdb. der Geschichte Kärntens (2 Bde., bis 1122, Klagenfurt, 1841–59), von anderen fortgesetzt.
L.: Festschr. zum hundertjährigen Geburtstage G.v.A., Geschichtsver. f. Kärnten, Klagenfurt, 1896; Krones, S. 63; K. Flor in: Arch. f. vaterländ. Gesch. u. Top. 6, S. 1ff., Klagenfurt, 1860; Almanach Wien 1852, 1860 (Feierl. Sitzung S. 86); Wurzbach 1, 11; ADB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 23f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>