Antoniewicz, Karl (1807-1852), Prediger

Antoniewicz Karl, S. J., Kanzelredner. * Galizien, 1. 11. 1807; † Obra (Posen), 13. 11. 1852. Aus vornehmer armenischer Familie, stud. in Lemberg, machte Reisen nach dem Orient und kämpfte im poln. Insurrektionskrieg (1831). Als seine Frau und seine 5 Kinder kurz nacheinander starben, trat er 1839 in den Jesuitenorden ein, wurde Priester und ein hervorragender Prediger.

W.: Zahlreiche religiöse Schriften und Dichtungen (dt. und poln.), einige Kompositionen.
L.: Sommervogel; Buchberger; Wurzbach; Enc.It.; P.S.B.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 25
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>