Appel, Johann Nep. Frh. von (1826-1906), Feldmarschalleutnant

Appel Johann Nep. Frh. von, General. * Sikirewcze (Slawonien), 11. 11. 1826; † Gradiska, 7. 9. 1906. Sohn des FML. Josef Frh. v. A. († 1855), trat 1840 als Kadett in das Heer ein, kämpfte 1848/49 in Italien und Ungarn, erhielt 1859 als Ulanen-Mjr, bei Solferino den Maria-Theresien-Orden und den erblichen Freiherrnstand; 1866 als Obst. in Böhmen, 1867 GM., 1874 FML., 1882 Gen. d. Kav., 1883 Rgts.-Inhaber; 1882–1903 Kmdt. des 15. Korps und Chef der bosnischen Landesregierung, verdient um Beseitigung des Räuberunwesens, Organisation von Verwaltung und Unterricht.

L.: N.Fr.Pr. vom 17. 9. 1906; Lukes; K.A. Wien; Wurzbach; Biogr.Jb.; ADB.; NDB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 26
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>