Apponyi, Albert Gf. (1846-1933), Politiker

Apponyi Albert Graf, Politiker. * Wien, 29. 5. 1846; † Genf, 7. 2. 1933. Sohne des Hofkanzlers Georg A., seit 1872 Abg., 1878 Führer der Nationalpartei, 1899 in der Regierungspartei, 1901 Präs. des Abgeordnetenhauses, 1906-10 und 1917 Unterrichtsmin., 1920 Führer der ung. Friedensdelegation in Trianon.

W.: Lebenserinnerungen eines Staatsmannes, 1912; Erlebnisse und Ergebnisse, 1933.
L.: A. Petkő, A. A., 1926; J. Bethlen, Gróf A. A. emlekézete, 1934; A. Thewrewk, Gróf A. A., 1935;Réval I, S. 754; Gulyás I.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 27
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>