Arndt, Johannes (1842-1915), Museumsfachmann und Numismatiker

Arndt Johannes. * Stettin, 9. 9. 1842; † Karlsbad, 28. 4. 1915. Ein Nachkomme des Dichters E. M. Arndt. Stud. in Berlin und Greifswald, trat 1871 in österr. Staatsdienste und machte sich um die Ausgestaltung der Münzen- und Medaillensmlg. d. Linzer Mus. verdient.

W.: Mehrere numismatische Aufsätze.
L.: Krackowizer.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 28f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>