Artmann, Ferdinand (1830-1883), Offizier und Militärtechniker

Artmann Ferdinand, Offizier und Techniker. * Prag, 27. 11. 1830; † Wien, 16. 4. 1883. Absolvierte die Techn. Militärakad., diente im Geniestab und war dem Techn. Militärkomitee zugeteilt; Prof. für Physik und Chemie, Mjr., später Vizepräs. der von ihm projektierten Wien-Aspang-Schneebergbahn; er errichtete in Wien die erste Konservenfabrik und das Milit.-Verpflegsmagazin, konstruierte einen Feldbackofen und eine Straßenlokomotive und plante für Wien schon 1871 eine Stadtbahn als Gürtellinie. Für sein Buch „Die Lehre von den Nahrungsmitteln“ erhielt er die Goldene Medaille für Kunst und Wiss.

W.: Die Lehre von den Nahrungsmitteln (Goldmedaille f. Kunst und Wiss.).
L.: K.A. Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 31
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>