Aßmayer, Ignaz (1790-1862), Komponist

Aßmayer Ignaz, Komponist. * Salzburg, 11. 2. 1790; † Wien, 31. 8. 1862. Schüler Michael Haydns, mit 18 Jahren Organist zu St. Peter in Salzburg, kam 1815 nach Wien, wo er von Hofkapellmeister Eybler sehr gefördert wurde, 1846 2. Hofkapellmeister, 1855 Hoforganist, gehörte Schuberts Freundeskreis an.

W.: Hymnen, Totenmessen, Messen, die Oratorien: Das Gelübde; Saul und David; Sauls Tod; Die Sintflut.
L.: Wr.Ztg. vom 2. 11. 1862; Frank-Altmann; Thompson; Riemann; Weissenbäck, Sacra Musica; Wurzbach 1 und 26; ADB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 33
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>