Auer, Leopold (1845-?), Violinist

Auer Leopold, Geiger. * Veszprim (Ungarn), 28. 5. 1845; († ?). Stud. in Pest, bei Dont und Hellmesberger in Wien, bei Joachim in Hannover; unternahm mit 14 Jahren seine erste Konzertreise. 1864 Konzertmeister in Düsseldorf, 1868 Solovirtuose des Zaren in Petersburg, wo er 1887–92 auch die Symphoniekonzerte der Musikges. leitete. Kurz vor dem Weltkrieg ging er nach Amerika. Einer der hervorragendsten Vertreter d. klass. Richtung.

L.: Grove (* 7. 6. 1845); Thompson; Öttinger, Suppl.; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 34
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>