Axmann, Julius (1858-1929), Politiker

Axmann Julius, Politiker. * 12. 4. 1858; † Wien, 12. 12. 1929. Von Beruf Handelsangestellter, gehörte er zu den ersten Anhängern Luegers und kämpfte unermüdlich für die Verwirklichung des christlichsozialen Gedankens; im März 1897 mit Prochaska und Bielohlawek in den Reichsrat, bald darauf auch in den n.ö. Landtag entsendet, setzte er sich für die Besserstellung von Mannschaft und Unteroffizieren ein; 1908 vom Bezirk Neubau in den Wr. Gemeinderat gewählt, wirkte er erfolgreich in versch. Ausschüssen. Er gründete die Produktivgenossenschaft der Waldviertler Weber und 1899 gemeinsam mit Frass die Angestelltenkrankenkasse „Collegialität“.

L.: R.P. vom 13. 12. 1929.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 39
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>