Baillet de Latour, Vinzenz Gf. (1848-1913), Politiker

Baillet de Latour Vinzenz Graf, Politiker. * Graz, 5. 10. 1848; † Wien, 4. 12. 1913. Enkel des 1848 ermordeten Kriegsmin. Graf Theodor B.-L.; stud. Jus in Graz und Innsbruck, trat in den Justizdienst ein, 1873 dem Unterrichtsmin. zugeteilt, 1882 Statthaltereirat und Referent des Landesschulrates in Zara, 1894 Sektionschef, förderte das gewerbliche Bildungswesen. 1897/98 Unterrichtsmin. (Kabinett Gautsch), 1900 Mitgl. des Herrenhauses (Rechte), Mitgl. der Zentralkomm. für Denkmalpflege.

L.: N.Fr.Pr. vom 6. 12. 1913; Biogr.Jb.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 45
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>