Band, Moritz; Ps. Stefan Schrader (1864-1932), Schriftsteller

Band Moritz, Ps. Stefan Schrader, Schriftsteller. * Wien, 6. 10. 1864; † Linz, 29. 7. 1932. Hauptschriftleiter der illustr. Ws. „Wiener Bilder“, lebte in Baden b.Wien. Verf. einer Reihe vielgelesener Romane.

W.: Draga Maschin, 1904; Knute und Bombe, 1905; Totentanz des Titanic, 1912; Die Heldenbraut von Sofia, 1913; Balkan in Waffen, 1913; Zwischen Wien und Durazzo, 1914; etc. Die Eisjungfrauen, 1902 (Operettentext); Das Wr. Tarockbuch, 3. Aufl. 1927.
L.: N.Fr.Pr. vom 31. 7. 1932; Giebisch-Pichler-Vancsa; Nagler-Zeidler 4. S. 1736; Kosch, Theaterlexikon; Kürschner, 1928.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 48
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>