Barach, Moritz; Ps. Dr. Moritz Märzroth (1818-1888), Schriftsteller

Barach Moritz, Ps. Dr. Märzroth, Dichter. * Wien, 21. 3. 1818; † Salzburg, 14. 2. 1888. Seit 1834 für verschiedene Zss. in der Art Saphirs literarisch tätig.

W.: Aurora-Falter, polit. Gedichte, 1848; Liederbuch ohne Goldschnitt, 1856; Satans Leier, 1860; Weltlust, 1883; Gedichte in österr. und in Salzburger Mundart, humoristische Schilderungen aus dem Wr. Volksleben; 50 Jahre eines Poeten, Memoiren, 1884; etc.
L.: Wr.Ztg. vom 14. 2., N.Fr.Pr. vom 15. 3. 1888; Giebisch-Pichler-Vancsa; Nagl-Zeidler 3, S. 225, 376; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 49
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>