Bartmann, Simon Wilhelm (1878-1944), Advokat

Bartmann Simon Wilhelm, Jurist; * Brestovac (Banat), 13. 7. 1878; † Pančevo, 9. 11. 1944. Dr.jur., ließ sich als Rechtsanwalt in Pančevo nieder, 1919 Senatspräs. beim Landgericht in Pančevo, 1923/25, 1927/29 Abg. im Belgrader Parlament; setzte später wieder als selbständiger Rechtsanwalt seine politische und kulturelle Aufbauarbeit fort (Hrsg. der „Pantschowaer-Post“, Obmann des schwäb.-dt. Kulturbundes, etc.). 1941–44 Notar für den Gerichtsbezirk Pančevo. B. trat jederzeit unerschrocken für die Anliegen der dt. Minderheit im Banat ein und versuchte unermüdlich das völkische und kulturelle Eigenleben der Donauschwaben Südungarns zu erhalten.

L.: L. Rohrbacher, Ein Volk ausgelöscht, 1949, Schwabenbücher, 1; Mitt. W. Bartmann, Neustadt/Weinstraße.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 51f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>