Bauer, Alexander (1836-1921), Chemiker

Bauer Alexander, Chemiker. * Altenburg (Kom. Wieselburg), 16. 2. 1836; † Wien, 12. 4. 1921. Stud. am Polytechnikum und an der Univ. Wien Mathematik und Naturwiss.; 1856 Ass. für Chemie an der Polytechn. Hochschule, machte 1859 weitere chemische Studien in Paris, war dann Volontär in einer Zuckerfabrik in Mähren, 1861 Priv. Doz. für organische Chemie an der Wr. Technik und Prof. an der Handelsakad., 1869 ao. Prof. der chemischen Technologie,.1875 für allgem. Chemie, 1876 o. Prof. auch für analytische Chemie an der Techn. Hochschule, zweimal Dekan, 1883/84 Rektor, korr. Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in Wien, 1890 Hofrat, 1904 i. R.; sehr verdient um die Volksbildung; 20 Jahre Inspektor des gewerblichen Bildungswesens, 1871 Mitgl. des Wr. Gemeinderates; 1916 Dr. techn. h. c.; Mitgl. mehrerer gel. Ges.

W.: Zahlreiche chemische und chemisch-technologische Arbeiten über die Geschichte der Chemie, der chemischen Technologie und der Alchimie, veröff. teils in selbständigen Werken, teils in den Sbb. der Wr. Akad., in Liebigs Annalen der Chemie, der Österr. Chemikerztg., der Köthener chemischen Ztg., den Schriften zur Verbreitung naturwiss. Kenntnisse in Wien, im Archiv für Geschichte der Naturwiss. etc.
L.: Österr. Chemikerztg., 1921, n. 14, (mit Werksverzeichnis); Wr.Ztg. vom 14., N.Fr.Pr. vom 21. 4. 1921; Technische Hochschule Wien, 1926/27; Geschichte der Techn. Hochschule, Wien; Almanach Wien, 1921; Mitt. z. Gesch. d. Med. u. Naturwiss., Leipzig, 11, n. 1, (mit Werksverzeichnis); NDB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 54
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>