Bayer, Josef August (1821-1864), Schriftsteller und Offizier

Bayer Josef August, Schriftsteller und Offizier. * Pest, 20. 3. 1821; † Gleichenberg (Österr.-Schlesien), 11. 6. 1864. Zögling der Wr. Ingenieurakad., dann Offizier, trat 1843 aus der Armee aus, wurde Schriftsteller; 1840 Obst. der ungar. Armee und Generalstabschef Görgeys, gefangen und zum Tode verurteilt, wurde er dann begnadigt und 1850 amnestiert.

W.: Österr. Flüchtlinge, polit. Gedicht, 1847; Die Belagerung Ofens 1686 und 1849; Artikel über den Krimkrieg im Pesti Napló.
L.: K.A. Wien; Brümmer; Giebisch-Pichler-Vancsa; Wurzbach; Gulyás 2.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 59
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>