Bocklet, Karl Maria von (1801-1881), Violinist, Pianist und Musiklehrer

Bocklet Karl Maria von, Musiker. * Prag, 30. 1. 1801; † Wien, 15. 7. 1881. Stud. in Prag; war erst Geiger, später Pianist; lebte seit 1820 als Musiklehrer in Wien, spielte als erster öffentlich Klavierwerke seines Freundes Franz Schubert. Auch sein Sohn Heinrich v. B. wurde Musiker.

L.: Fétis; Frank-Altmann; Grove; Reissmann; Thompson; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 1, 1954), S. 95
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>