Chiari, Johann Bapt. (1817-1854), Geburtshelfer

Chiari Johann Bapt., Geburtshelfer. * Salzburg, 15. 6. 1817; † Wien, 11. 12. 1854. Stud. an der Univ. Wien und arbeitete dann am Operateurinst. und an der Geburtshilfeklinik, prom. 1842, bereits 1848 Vertreter des Primargeburtsarztes, habil. 1849 für Geburtshilfe, 1853 Prof. in Prag, dann an der Josefsakad. in Wien. Er war ein gewandter, sicherer Operateur und unterstützte als einziger die Ansichten von Semmelweis zu einer Zeit, da dieser nur Gegner hatte.

W.: Klinik der Geburtshilfe und Gynäkologie, 1855; versch. Abh.
L.: F. Schneider, Gedächtnisrede auf J.Ch., Wien, 1855; Schönbauer; Hirsch; Pagel; ADB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 142
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>