Chmelenský, Josef Krasoslav (1800-1839), Schriftsteller

Chmelenský Josef Krasoslav, Lyriker. * Bavorov, 7. 1. 1800; † Prag, 2. 1. 1839. Sohn eines Lehrers, nach dem Tod der Eltern von seiner Tante erzogen. Mit Čelakovský und Kamarýt befreundet, trat in Verbindung mit Škroup, um die erste tschech. Oper zu schaffen. Das Libretto „Dráteník“ (Rastelbinder) entstand 1826. Erster tschech. Theaterreferent.

W.: Libretti: Oldřich a Božena, 1828; Libušin sňatek, 1832; etc.
L.: Wurzbach; Otto 12, S, 261.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 145f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>