Chotek, Sophie Gfn.; später Fürstin v. Hohenberg, ab 1909 Hgn. v. Hohenberg (1868-1914), Private

Chotek Sophie, Gräfin. * Stuttgart, 1. 3. 1868; † Sarajevo, 28. 6. 1914. Tochter des Grafen Bohuslav Ch., Hofdame, heiratete am 1. 7. 1900 den österr. Thronfolger Erzh. Franz Ferdinand d’Este in morganatischer Ehe und wurde in den erblichen Fürstenstand mit dem Namen „Herzogin von Hohenberg“ erhoben. Am 28. 6. 1914 wurde sie mit dem Thronfolger (s. d.), den sie auf einer Inspektionsreise durch Bosnien begleitete, in Sarajevo von Gavrilo Princip erschossen.

L.: L. v. Chlumecký, Erzh. Franz Ferdinands Wirken und Wollen, 1929; Th. v. Sosnoský, Franz Ferdinand, 1929; G. Gudenus, Kaiser und Thronfolger, in: E. v. Steinitz, Erinnerungen an Franz Joseph, 1931; R. Kiszling, Erzh. Franz Ferdinand von Österr.-Este, 1953; Enc.It.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 146
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>