Cohn, Heinrich; Ps. Conried (1855-1909), Schauspieler und Theaterdirektor

Cohn Heinrich, Ps. Conried, Schauspieler und Theaterleiter. * Bielitz, 3. 9. 1855; † Meran, 27. 4. 1909. Spielte am Wr. Burgtheater 1873/74, in Berlin und Bremen. 1877 Oberregisseur am Germaniatheater in New York, leitete seit 1892 das dortige Irving-Place-Theater, wo er das dt. Gastspiel mit Mitterwurzer, Barnay, Sonnenthal u.a. pflegte. 1903–07 Leiter der New Yorker Metropolitan-Opera, führte dort Wagner ein.

L.: Rub, S. 205; Eisenberg: Wininger 1, S. 591.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 150
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>