Colloredo-Mannsfeld, Hieronymus Gf. (1775-1822), Feldzeugmeister

Colloredo-Mannsfeld Hieronymus Graf, General. * Wetzlar, 30. 3. 1775; † Wien, 23. 7. 1822. Trat 1792 als Offizier in die österr. Armee ein, 1800 Obst., wurde 1805 für Caldiero mit dem Maria-Theresien-Orden ausgezeichnet, erhielt 1809 als GM. für die Kämpfe in Italien das Kommandeurkreuz des Maria-Theresien-Ordens, 1813 für entscheidendes Eingreifen bei Kulm FZM., 1814 bei Troyes schwer verwundet, stand er auch 1815 im Felde und wurde dann zugeteilter General.

L.: K.A. Wien; Wurzbach; ADB.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 151
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>