Czizek, Johann Bapt. (1806-1855), Geologe

Czizek Johann Bapt., Geologe. * Großjirna b. Brandeis, 25. 5. 1806; † Atzgersdorf b. Wien, 17. 7. 1855. Stud. in Prag und Wien, 1826 Praktikant der Hofbuchhaltung in den Bergkollegien von Schemnitz, absolvierte 1827–29 die Bergakad., 1829 Akzessist in Příbram und seit 1835 in Wien bei der Münz- und Bergwesen-Hofbuchhaltung. Er führte Untersuchungen über Steinkohle durch. 1849 Bergrat.

W.: Beitrag zur Kenntnis der fossilen Foraminiferen des Wr. Beckens, 1846; Geognostische Karte der Umgebung Wiens mit Erläuterungen, 1847; Geologische Karte der Umgebungen von Krems und vom Manhartsberg, 1849; Ergebnisse seiner Untersuchungen in den Jbb. der k. k. Geologischen Reichsanstalt Wien, 2, 3, 5.
L.: Poggendorff; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 164
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>