Dafert von Sensel-Timmer, Franz (1863-1933), Chemiker

Dafert von Sensel-Timmer Franz, Chemiker. * Wien, 20. 5. 1863; † Wien, 17. 10. 1933. Stud. Chemie an der Techn. Hochschule Wien, 1882 wegen einer Kommersrede von allen österr. Hochschulen relegiert, 1883 Dr.phil. in Göttingen; 1883 Volontärass. bei Sochlet in München, Oktober 1881 1. Ass. an der Versuchsanstalt der landwirtsch. Akad. Poppelsdorf-Bonn, 1887 Leiter der Versuchsstation in Campinas, Sao Paolo, Brasilien, wo er sich besonders dem Kaffeebau widmete. Während eines Aufenthaltes in Deutschland stud. er Volkswirtschaft und Finanzwiss.; 1898 Dir. der landwirtsch.-chemischen Versuchsanstalt in Wien, 1919 Sektionschef; korr. Mitgl. der Akad. d. Wiss. in Wien.

W.: Über die gegenwärtige Lage des Kaffeebaues in Brasilien, 1898; Erfahrungen über rationellen Kaffeebau, 1896, 2. Aufl. 1899 (in 4 Sprachen erschienen); Mithrsg. des Codex alimentarius Austriacus; etc.
L.: R.P. vom 25. 10. 1933; Österr. Botanische Z., 1934, S. 80; Poggendorff; Almanach Wien, 1934; Wer ist’s?
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 166
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>