Damian, Josef (1851-1930), Lehrer und Geograph

Damian Josef, Schulmann und Geograph. * Tiers (Südtirol), 7. 10. 1851; † Innsbruck, 5. 5. 1930. Gymnasiallehrer für Geschichte, Geographie, Deutsch und Italien.; später Dir. am Dt. Gymnasium in Trient; verdienstvoller Jugendbildner, Gletscherforscher.

W.: Zur Topographie der Rosengartengruppe, in: Mitt. des D.u.Ö.A.V., 1885; Spuren früherer Vereisung auf der Marzola, in: Mitt. des D.u.Ö.A.V., 1888; Gletscherspuren im Tierseer Tal, in: Z. des Ferdinandeums, 1890; Seenstudien, in: Mitt. der Geogr. Ges. Wien, 1892; Bergstürze in Südtirol, in: Z. des Ferdinandeums, 1911; etc.
L.: Schlern 11, 1930, S. 245.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 168
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>