Dauthage, Adolf (1825-1883), Maler und Lithograph

Dauthage Adolf, Maler und Lithograph. * Rustendorf b. Wien, 20. 2. 1825; † Wien, 3. 6. 1883. Sohn eines Spenglers, stud. an der Wr. Akad. d. bild. Künste, arbeitete dann vier Jahre bei Kriehuber und machte sich später selbständig.

W.: Lithographierte Bilder von Ranftl, Waldmüller u. a. Zeitgenossen; zahlreiche Porträts von Mitgliedern der k. Familie, des hohen Klerus, Malern, Sängern und Schauspielern.
L.: Wr.Ztg. vom 6. 6. 1883; Thieme-Becker; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 171
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>