Devrient-Reinhold, Babette; bzw. Maasch (1863-1940), Schauspielerin

Devrient-Reinhold, bzw. Maasch, Babette, Schauspielerin. * Hannover, 30. 10. 1863; † (Wien?), 13. 6. 1940. Debütierte 1883 in Hamburg, wirkte seit 1889 am Wr. Burgtheater, 1895 Hofschauspielerin, 1926 Ehrenmitgl. des Burgtheaters, 1932 i.R.; verheiratet mit dem Schauspieler Max D. (s. d.).

Hauptrollen: Käthchen, Jüdin von Toledo, Rautendelein etc.
L.: Völk. Beob. vom 16. 6. 1940; J. Bab, Die D.s, 1932; Rub; Kosch, Theaterlexikon.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 182
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>