Dirnböck, Jakob (1809-1861), Buchhändler, Verleger und Schriftsteller

Dirnböck Jakob. * Graz, 17. 12. 1809; † Graz, 9. 8. 1861. Buchhändler in Graz, Schöpfer des Liedes „Hoch vom Dachstein an“ (1844), das später von L. Seydler vertont wurde. Verleger eines heimatkundlich wertvollen Kalenders „Der innerösterr. Heimatfreund“ (erstmalig 1847).

L.: A. Schlosser, Der Dichter des Dachsteinliedes, in: Kultur- und Sittenbilder aus Stmk., 1885; C. Preiss, Das Dachsteinlied, 1910; Giebisch-Pichler-Vancsa; Goedeke 12, S. 266.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 2, 1954), S. 187
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>