Duftschmid, Kaspar (1767-1821), Entomologe und Arzt

Duftschmid Kaspar, Arzt und Entomologe. * Gmunden, 19. 11. 1767; † Linz, 17. 12. 1821. Stud. in Linz und Wien, Dr. med., Arzt in Linz, 1819 Protomedicus und Regierungsrat; 1821 Stadtphysikus in Linz. Fleißiger Insektensammler, erwarb die Schiffmüllersche Insektensmlg. für das Kunsthist. Mus. in Wien. Sein reichhaltiges Herbarium ging in den Besitz des Linzer Museum Francisco-Carolinum über.

W.: Beleuchtung der in Österr. gegen die Kuhpockenimpfung herrschenden Vorurteile, 1808; Fauna Austriae oder Beschreibung der österr. Insekten, 3 Teile, 1805–26; Die Flora von O.Ö., 1883–85; etc.
L.: Krackowizer; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 202
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>