Dustmann-Meyer, Marie Louise (1831-1899), Sängerin

Dustmann-Meyer Marie Louise, Sängerin. * Aachen, 22. 8. 1831; † Charlottenburg, 2. 3. 1899. Debütierte 1848 am Wr. Josefstädtertheater, bildete sich bei Lortzing, dem ehemaligen Kapellmeister des Theaters, weiter; Sopranistin; sang in Breslau, Kassel, Dresden, Prag und wurde 1857 auf Wunsch des Erzh. Franz Karl an die Wr. Hofoper berufen, wo sie bis Ende 1875 verblieb. Sie war die erste Wagnersängerin in Wien und stand mit Wagner in Briefverkehr; 1860 Kammersängerin, 1876 Prof. am Wr. Konservatorium, 1880 übersiedelte sie nach Charlottenburg. Seit 1858 war sie mit dem Buchhändler Dustmann verheiratet.

L.: M.Pr. vom 3. 3. 1899; Eisenberg; Frank-Altmann; Reissmann; Thompson; Eisenberg 1; Kosch, Theaterlexikon; Öttinger, Suppl. 3; Wer ist's?; Lex, der Frau.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 205f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>