Eckl, Georg (1863-1929), Sammler

Eckl Georg, Sammler. * Wien, 5. 9. 1863; † Wien, 4. 5. 1929. Ein Lerchenfelder Kind, Beamter, sammelte er durch mehr als vier Jahrzehnte alles, was in geograph., folklorist., literaturkundl. und geschiehtl. Beziehung zu Wien steht; besaß eine Smlg. von Almanachen mit mehr als 700 Bänden, von Maria Theresia bis zur Jetztzeit, eine lückenlose Postbüchelsmlg. von 1701–1920, viele Tausende Stiche, Lithographien, Holzschnitte etc.

L.: N. Fr.Pr. und R.P. vom 8. 5. 1929; Versteigerungskatalog XIV-XVII, Smlg. G. E., 4 Teile der Versteigerung vom 17. 5. 1926 (Buch- und Kunstantiquariat Schwarz, Wien 1); Mitt. Stadtarchiv Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 214
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>