Ehrlich, Franz Karl (1808-1886), Geologe

Ehrlich Franz Karl, Geologe. * Wels, 5. 11. 1808; † Linz, 23. 4. 1886. Stud. Naturwiss. und Pharmazie. Mag. pharm. Apothekerpraxis in Linz. 1841–79 Kustos am Linzer Landesmus. 1848 Bergkommissär für geognost. Aufnahme von Oberösterr. und Salzburg. 1850 Chefgeologe der geolog. Reichs-Anstalt; 1872 kais. Rat. E. erwarb sich große Verdienste um Aufbau und Ausgestaltung der Sammlungen des Mus. und um die geolog. Landesaufnahme Oberösterreichs.

W.: Geolog. Geschichten, 1851; Geognost. Wanderungen im Gebiete der nordöstl. Alpen, 1852, 2. Aufl. 1854; Zur Paläontologie und Geognosie von Oberösterr. und Salzburg, 1855; Nutzbare Gesteine von Oberösterr. und Salzburg, 1857; etc. Vgl. CSP 2.
L.: Linzer Tagespost vom 25. 4. 1886; Verh. Geol. Reichsanstalt, 1886; Ber. des Ver. für Naturkde. Kassel 32, 33, 1886; Földt. Közlön 16, 1886; Poggendorff; Krackowizer; Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 229
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>