Elßler, Theresia Freifrau von Barnim (1808-1878), Tänzerin

Elßler Theresia, Tänzerin. * Wien, 5. 4. 1808; † Meran, 19. 11. 1878. Tochter des Kopisten Johann F. E., Schwester der Vorigen; vielbewunderte Tänzerin, 1818–32 am Kärntnerthor-Theater engagiert, vermählte sich morganatisch (20. 4. 1850) mit Adalbert Heinrich Wilhelm, Prinz von Preußen und wurde von K. Friedrich Wilhelm IV. zur Freifrau von Barnim erhoben.

L.: Extrablatt vom 19. 11. 1878; Semi-Alliancen, 1914, S. 24; Gotha, Frh., 1870, S. 83; O. G. Flüggen, Biogr. Bülmen-Lexikon, 1892ff.; Österr. Rundschau 3, S. 448, 500, 546, 586; Lex. der Frau; Katalog der Porträt-Smlg., S. 450, 490; Révai 6.; Smlg. Mansfeld, Wien.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 244
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>