Epstein, Richard (1869-1919), Pianist

Epstein Richard, Pianist. * Wien, 26. 1. 1869; † New York, 1. 8. 1919. Sohn des Julius E. (s. d.) aus dessen Ehe mit der Pianistin Amalie Mauthner († 1916), war Schüler seines Vaters und von Robert Fuchs. Er wirkte zunächst in Berlin und Dresden als Pianist und Lehrer, trat 1904–14 als Kammermusiker und Lehrer in London auf und ging dann nach New York, wo er als gesuchter Klavierbegleiter u. a. von Sembrich, Fremstad, Culp, Gerhardt, Destinn, Elman und Kreisler bis zu seinem Tode tätig war.

L.: Einstein; Riemann; Baker; Thompson.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 259
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>