Erben, Josef (1830-1910), Statistiker und Geograph

Erben Josef, Statistiker und Geograph. * Adlerkosteletz (Böhmen), 29. 4. 1830; † Prag, 10. 4. 1910. Lehrte 1862–75 als Dozent für Wirtschaftsstatistik an der techn. Hochschule in Prag. 1865 Kustos der Kartensammlung am böhm. Museum, 1870 Dir. des neuerrichteten statist. Büros der Stadt Prag. E., der Böhmen bei allen internat. statistischen Kongressen vertrat, schuf gemeinsam mit Palacký die ersten wiss. geogr. Werke in tschech. Sprache, verfaßte als erster wiss. statist. Werke und wurde 1892 Mitgl. der kgl. Böhm. Ges. d. Wiss., Mitgl. der zentralstatist. Komm. in Wien und anderer ausländ. statist. Vereinigungen.

W.: O theorii statistiky průmyslu (Über die Theorie der Industriestatistik), 1861; Statistická knížka král. hl. města Prahy (Statistik der Hauptstadt Prag), 8 Jge., 1871–80; Administration von Prag und dessen Vorstädten (dt. und tschech.), 1890–94; etc.
L.: Otto 8; Meyer.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 260
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>