Etti, Karl (1825-1890), Apotheker und Chemiker

Etti Karl, Apotheker und Chemiker. * Wangen (Württemberg), 25. 2. 1825; † Wien, 29. 11. 1890. Stud. Chemie in Göttingen und München, legte 1866 die Leitung seiner Apotheke in Wangen zurück und übersiedelte nach Wien, wo er unter Hlasiwetz und Barth arbeitete. Er lieferte wertvolle Beiträge zur Kenntnis gewisser pflanzlicher Farb- und Gerbstoffe.

W.: Bixin, in: Sbb. Wien 77, 1878; Gerbsäure der Eichenrinde, ebenda 81, 1880; Chemie der Gerbsäuren, ebenda 98, 1889; etc.
L.: Poggendorff 4; Dt. Chem. Ges. Ber. 23, S. 910 c.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 271
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>