Faber, Moritz (1837-1921), Brauereifachmann

Faber Moritz, Brauereifachmann. * Wien, 14. 3. 1837; † Ischl, 19. 2. 1921. Übernahm 1855 von seinem Vater Moritz F. (1798–1875) die Liesinger Brauerei, die er zu einem Großunternehmen ausgestaltete. Er gründete die Brauerei „Vienna“ in St. Petersburg und zusammen mit Alfred Vacanondie heute noch existierende Großbrauerei „Žiguli“ in Samara (Kujbyšev), das damals bedeutendste Brauunternehmen im Osten. F., ein Pionier der Erzeugung künstlicher Kälte und der Pasteurisation in Österreich, gründete außerdem die Vereinigten Eisfabriken in Wien XX. und die Vereinigten Wäschereien in Wien XXI., sowie andere, heute nicht mehr existierende Firmen.

L.: Mitt. Liesinger Brauerei, Wien
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 279
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>