Faktor, Emil (1876-1942), Journalist und Schriftsteller

Faktor Emil, Journalist und Schriftsteller. * Prag, 31. 8. 1876; † Tschechoslowakei, 1942. Stud. Jus, 1904 Dr.jur., 1900 Redakteur und Theaterkritiker beim „Montagsblatt aus Böhmen“, 1902 bei der „Bohemia“, später in Berlin beim „Tag“ und beim „Berliner Börsen-Courier“. Als Lyriker von Rilke beeinflußt.

W.: Was ich suche (Ged.), 1899; Jahresringe (Ged.), 1908; Die Temperierten (Schausp.), 1914; Die Tochter (Komödie), 1917; Alexander Moissi (Monogr.), 1920.
L.: Brümmer; Nagl-Zeidler-Castle 4, S. 1345; Kürschner 1952 (Nekrolog); Kosch. Literatur- u. Theaterlex.; Deutsche Arbeit, VII, S. 622
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 3, 1956), S. 283
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>