Fazekas, Michael (1766-1828), Schriftsteller und Botaniker

Fazekas Michael, Dichter und Botaniker. * Debrecen, 6. 1. 1766; † Debrecen, 23. 2. 1828. 1796 verließ F. den Militärdienst und widmete sich der Landwirtschaft. Seit 1819 redigierte er den Debrecener Kalender und schrieb auch lyrische Gedichte; großen Erfolg errang er mit dem komischen Epos Ludas Matyi (Mathias L.), 1815.

W.: Magyar Füvészkönyv (Das ung. Kräuterbuch), gem. mit S. Diószegi, 1807; Gedichte, 1836; etc.
L.: L. Mátray, F. M. élete és munkái (Leben und Werke M. F.s), 1888; J. Pintér, Magyar irodalom története (Geschichte der ung. Literatur) 5, 1932; Révai 7; Szinnyei 3.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 289
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>