Fejérpataky, Ladislaus von (1857-1923), Historiker

Fejérpataky Ladislaus von, Historiker. * Eperjes (Prešov), 17. 8. 1857; † Budapest, 6. 3. 1923. Stud. in Budapest und am Inst. f. österr. Geschichtsforschung in Wien, Dr. phil., 1879 Priv. Doz., 1895 o. Prof. an der Univ. Budapest, 1882 Kustos am Ung. Nationalmus., Landesinspektor der Bibliotheken und Museen; 1901 Dir., 1920 Generaldir. des Ung. Nationalmus., 1923 stellvertretender Staatssekretär. Vorsitzender der ung. Ges. für Heraldik und Genealogie, Vizepräs. der ung. Historischen Ges., Mitgl. der Ung. Akad. d. Wiss.

W.: A pannonhalmi apátság alapitó levele (Gründungsurkunde der Abtei Pannonhalma), 1878; A királyi kancellária az Árpádok korában (Die kgl. Kanzlei im Zeitalter der Arpaden), 1885; Magyarországi városok régi számadáskönyvei (Alte Rechnungsbücher ung. Städte), 1885; Magyar cimeres emlékek (Ung. Denkmäler der Heraldik), 1902; etc.
L.: Révai 7 und 20; Szinnyei 3; Santifaller n. 82; E. Szentpétery, A kir. magy. Pázmány Péter egyetem történte (Geschichte der kgl. ung. P. P. Univ.), 3. Bd.: A bölcsészettudományl kar története (Ge schichte der philos. Fakultät), 1935; Th. v. Sickel, Röm. Erinnerungen, hrsg. von L. Santifaller, 1947, S. 74ff.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 293f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>