Felder, Rudolf (1842-1871), Entomologe

Felder Rudolf, Entomologe. * Wien, 2. 5. 1842; † Wien, 19. 3. 1871. Stud. Jus und starb knapp vor Erwerbung des Doktorates. Widmete sich bereits in jungen Jahren der Entomologie, für dieseines Vaters Cajetan F.s (s. d.) umfangreiche Sammlungen, die auch für einen Großteil seiner Veröffentlichungen das Material lieferten, das beste Studienobjekt boten.

W.: Lepidopterum Amboinensium a. Dre. L. Doleschall annis 1856–58 collectorum species novae, diagnosibus collustratae, in: Sbb. Wien, 1860, 1861; Lepidoptera nova Columbiae, diagnosibus collustrata, in: Wr. entomolog. Monatschr. 5 und 6, 1861, 1862; Species Lepidopterorum huiusque descriptae vel iconibus expressae, in seriem systematicam digestae, in: Verhdlg. der zoolog.-botan. Ges. Wien, 14. Bd., 1864; etc. Vgl.: W. Horn und S. Schenkling, Index Litteraturae Entomologicae, 1928/29.
L.: Petites Nouv. Entomol, 1, 1871, n. 30; Verhdlg. der zoolog.-botan. Ges. Wien, 22. Jg., 1872; Botanik und Zoologie in Österreich.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 295
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>