Fényes, Alexius von (1807-1876), Statistiker

Fényes Alexius von, Statistiker. * Csokaj, 7. 7. 1807; † Újpest, 23. 7. 1876. Nach kurzer Tätigkeit in der Landwirtschaft ließ er sich in Pest nieder und spielte dort eine große Rolle im politisch-gesellschaftlichen Leben. Korr. Mitgl. der Ung. Akad. d. Wiss., 1848 Sektionsrat im ung. Min. d. Inneren mit dem Auftrag, das Statistische Amt zu organisieren. Als Mitgl. des revolutionären Blutgerichtes wurde er vor ein Kriegsgericht gestellt und eingekerkert. 1857 bei der Ersten Ung. Versicherungsges. angestellt, verlor F. 1860 wegen seiner journalistischen Tätigkeit das Vertrauen seiner Freunde und lebte später als Diurnist in großer Armut. F., dessen Werke bis heute wichtige Geschichtsquellen sind, ist der Begründer der ung. Statistik und Vaterlandskunde.

W.: Magyarországnak s a hozzákapcsolt tartományoknak mostani állapota, statistikai és geográphiai tekintetben (Der heutige Zustand Ungarns und seiner angeschlossenen Provinzen in Statist. und geograph. Hinsicht), 6 Bde., 1836–40; Magyarország statistikája (Die Statistik Ungarns), 1841–43, dt. erschienen unter dem Titel: Ungarn im Vormärz, 1851; Magyarország leírása (Die Beschreibung Ungarns), 2 Tle., 1847; Magyarország statistikai és geográphiai szótára (Statist. und geograph. Wörterbuch Ungarns), 4 Tle., 1851; Az austriai birodalom statistikája és földrajzi leírása (Statistik und geograph. Beschreibung des österr. Reiches), 1867; etc.
L.: K. Keleti, Emlékbeszéd F. A. felett (Gedenkrede über A. F.), 1878; Literar. Berichte aus Ungarn, Bd. 1, H. 4, 1877; Globus, Bd. 31, S. 158f.; Révai 7.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 298f.
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>