Finger, Alfred (1855-1936), Violinist

Finger Alfred, Geiger. * Wien, 25. 2. 1855; † Wien, 9.4. 1936. Stud. 1878–83 bei J. Dont (s. d.) Violine, 1883/84 an der Hochschule für Musik in Berlin bei Kotek und Joachim, mit dem er später befreundet war. 1885–95 war F. Mitgl. des Winkler-Quartettes in Wien, wo er seit 1925 auch als Violinpädagoge, seit 1926 als Prof. wirkte. Als Vorstandsmitgl. des Neuen Tonkünstlerver. führte er Max Reger in Wien ein. F. war seit 1893 mit der Geigerin Ella Bailetti (* 1866 Scharka/Prag; † 1945 Wien) verheiratet.

L.: N.Fr.Pr. vom 24. 2. 1925; Kosel; Müller.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 316
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>