Fitzinger, Leopold Joseph (1802-1884), Zoologe

Fitzinger Leopold Joseph, Zoologe. * Wien, 13. 4. 1802; † Wien-Hietzing, 22. 9. 1884. Trat nach unvollendetem med. Stud. 1816 als Lehrling in die Hofapotheke ein, arbeitete seit 1817 zunächst unentgeltlich am Hofnaturalienkabinett, wurde 1821 Beamter bei den Landständen von N.Ö. 1844 Kustos-Adjunkt am Hofnaturalienkabinett, 1862 Leiter eines privaten zoolog. Gartens in München, 1863–66 Dir. des neuerrichteten zoolog. Gartens in Pest. 1833 Dr. med. et chirurg. h. c. Königsberg, 1834 Dr. phil. h.c. Halle, 1848 Mitgl. d. Akad. d. Wiss. in Wien. Arbeitete über Wirbeltiere, besonders über Reptilien. F., ein ausgezeichneter Fisch- und Reptilienkenner und Chronist des Nat.-Kabinettes, machte sich sehr verdient um dessen Smlgn.

W.: Neue Classification der Reptilien nach ihren natürlichen Verwandtschaften, 1826; Systema Reptilium I, 1843; Wiss.-populäre Naturgeschichte der Säugetiere, 6 Bde. und l Atlas, 1855–61; Wiss.-populäre Naturgeschichte der Vögel, 3 Bde., 1864; Geschichte des k. k. Hofnaturaliencabinetes, in: Sbb. Wien 21, 57, 58, 81, 82, 1856–80 (mit autobiogr. Angaben); Die Darwinistische Lehre und die Descendenz-Theorie bei bengalischer Beleuchtung, 1872; etc. Vgl. CSP. 2, 7, 9.
L.: Leopoldina, 1884; Frankf. Zool. Garten 25, 1884; Almanach Wien, 1851 (Werksverzeichnis), 1885; Termt. Közlöny, 1885; Zoologie und Botanik in Österr. Wurzbach.
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 326
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>